Gerd Schneider, Gründer von Accenta Asia, mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel

Warum ACCENTA ASIA ?

Wenn internationale Kooperationen scheitern, liegt das in 70% aller Fälle an interkulturellen Problemen.
Zwei Drittel aller Angestellten bemängeln fehlende interkulturelle Vorbereitung.
40% aller entsandten Mitarbeiter brechen ihren Auslandsaufenthalt frühzeitig ab.

*  Quelle: Beruflich nach Babylon, von Anke Römer, in: Psychologie heute, Dezember 2009

Die Erfahrungen und Kompetenzen der einzelnen Mitarbeiter und Partner geben Accenta Asia ein
unvergleichliches Profil, das für Unternehmen im Auslandsgeschäft von hohem Nutzen ist:

 

H2: Relevante Punkte

  • Langjährige operative Erfahrung vor Ort
    Die Mitarbeiter von Accenta Asia haben lange selbst in der Industrie vor Ort im Geschäftsaufbau gearbeitet.
  • Internationale Top-Management-Erfahrung
    Mit eigener internationaler Erfahrung in Marketing, Vertrieb und Geschäftsführung international bekannter Unternehmen haben Klienten in unseren Asienspezialisten Ansprechpartner auf „Augenhöhe“, die wissen, wovon Unternehmen reden.
  • Organisations- und Personalberatung aus der Praxis
    Bevor wir begannen, Unternehmen in Personalfragen zu beraten, haben alle Kollegen jahrelang eigene Erfahrungen in Personalführung, -suche und Personal-auswahl in der Industrie in Ostasien gesammelt.

Testamonial:

Accenta Asia zeichnet sich besonders durch die langjährige Erfahrung aus der Praxis sowie im Trainingsbereich aus. Theorie und Praxis werden in den Trainings perfekt miteinander vereint und den Teilnehmern spielerisch beigebracht!

Felix Bäsecke (Kundenbetreuung)

  • Individuelle Vorgehensweise
    Bei Beratung und Training können wir auf die speziellen Belange eines Unternehmens individuell eingehen.
  • Erfahrene Trainer mit Management-Erfahrung
    Coachings, Trainings und Seminare werden von Trainern abgehalten, die meist selbst jahrelange operative Führungserfahrung in den Ländern vor Ort haben.
  • Erfahrene Partner in den Märkten
    Unsere deutschen und lokalen Partner in den jeweiligen Ländern unterstützen Sie auch vor Ort.
  • Hoher Kosten-Nutzen-Effekt!
    Durch kostengünstige Vorbereitung und dadurch Vermeidung von Fehlein-schätzungen sowie Fehlentscheidungen werden Folgekosten deutlich reduziert.

schneider-gabriel

Bildunterschrift

Gerd Schneider mit Wirtschaftsminister Sigmal Gabriel auf Wirtschaftsdelegation unterwegs.

Für weitere Informationen klicken sie hier:
Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.