Interkulturelle Seminare – Offene Seminare

Interkulturelle Kompetenz wird in einer global operierenden Wirtschaft immer mehr zur Grundvoraussetzung für den internationalen Erfolg. Accenta Asia bietet in Köln länderspezifische interkulturelle „offene“ Seminare an.

Internationale Zusammenarbeit gestaltet sich wesentlich einfacher, wenn man versteht, wie ausländische Geschäftspartner, Mitarbeiter und Kunden arbeiten und denken. Für ein solches Verständnis bedarf es jedoch spezifischer Kenntnisse, denn gerade die kulturellen Eigenheiten eines Landes führen (nicht nur) auf geschäftlicher Ebene häufig zu Missverständnissen, Reibungsverlusten und für Unternehmen im schlimmsten Fall zu erheblichen Folgekosten.

Mit unseren seit 10 Jahren praxiserprobten interkulturellen offenen Seminaren bereitet Accenta Asia Mitarbeiter und Führungskräfte mittelständischer und großer Unternehmen auf einen reibungslosen geschäftlichen Umgang mit internationalen Kollegen, Mitarbeitern und Geschäftspartnern vor. Denn nur durch die Sensibilisierung für die kulturellen Unterschiede und Feinheiten eines Landes können Sie eine entsprechende interkulturelle Kompetenz entwickeln.

Offene Seminare von Accenta Asia auf einen Blick

  • Für welche Länder bietet Accenta Asia „Offene“ Seminare an?
    Für die Zielregionen: Arabische Welt, Golfstaaten, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Indien, Internationale (Projekt-) Teams, Japan, Korea, Russland und USA. (In-house Trainings für alle anderen Zielregionen weltweit !)
  • Für welche Zielgruppen?
    Fach- und Führungskräfte, die mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern fremder Kulturkreise zusammenarbeiten (mit und ohne Auslandserfahrung)
  • Welche Formen von Seminaren bietet Accenta Asia an?
    Wir bieten meist 1- oder 2-tägige offene Seminare in Köln an. Bei mehr als zwei Teilnehmern eines Unternehmens lohnt sich schon ein In-house Training, zu dem ein Trainer zu Ihnen ins Haus kommt.
  • Wie viele Personen können an offenen Seminaren teilnehmen?
    Um jedem Teilnehmer genügend Zeit für Fragen und Diskussion eigener Themen zu geben, hat sich eine Gruppengröße von max. 8 Personen als sinnvoll herausgestellt.
  • Wie lange dauert ein offenes Seminar?
    Unsere 1- und 2-tägigen Seminare dauern jeweils von 9.00 – 17.00 Uhr.
  • Finden die Seminare auch wirklich statt?
    Für unsere China, Japan, Korea und Indien Seminare geben wir die Garantie, dass die Seminare unabhängig von der Teilnehmerzahl stattfinden.
  • Was kostet ein interkulturelles Seminar bei Accenta Asia (Preis)?
    2 Tage: Euro 1.390 bis 1.490 zzgl. Mwst., 1 Tag: Euro 790 zzgl. Mwst.
  • Wo finden die offenen Seminare statt?
    Die meisten Seminare finden in unseren modernen Seminarräumen in Köln statt (Innenstadt, 800m vom Hauptbahnhof).
  • Nächste Seminartermine?
    s. Liste mit aktuellen Terminen (mehr …)

Interkulturelle Kommunikation – Lernen, Konflikte zu vermeiden

Interkulturelle Kommunikation geht weit über die reinen Sprach- und Fachkenntnisse hinaus. So sind z.B. geschäftliche Aufbauprozesse oder die als angemessen betrachtete Mimik und Gestik sehr verschieden. Während man hierzulande mit der eigenen direkten Meinung nicht hinter dem Berg hält, führt dies in der Zusammenarbeit mit anderen Kulturkreisen oft zu einem folgenschweren Gesichtsverlust des Gegenübers.

Es öffnet einem die Augen für die kulturellen Unterschiede und Businessvorstellungen. Ohne, würde bereits die erste Reise fehlschlagen. Hier wird ausdrücklich auf die Wichtigkeit des Einsatzes der „Persönlichkeitsschiene“ Wert gelegt. Wichtig, da bisher komplett konträr zu bisherigen Business-Seminaren auf Sachebene.“ (Barbara Westermann, Leiterin Einkauf, Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG)

Vor diesem Hintergrund stellen unsere interkulturellen Basis-Seminare neben der Vermittlung von landeskundlichen Informationen vor allem die Kommunikation auf verbaler und nonverbaler Ebene in den Mittelpunkt:

  • Die Veranstaltungen in unseren Kölner Seminarräumen vermitteln den Teilnehmern tiefere Einblicke in regional verwurzelte Wertvorstellungen und Normen, die Gesellschaftsordnung und die Mentalität der Menschen vor Ort.
  • Darüber hinaus geht es aber auch um die richtige Verhaltensweise in Konfliktsituationen. Denn gerade von Führungskräften wird erwartet, dass sie interne und externe Konflikte nicht nur schnell lösen, sondern auch für eine reibungsfreie Zusammenarbeit sorgen.
flagge_china BEISPIEL: China Seminare von Accenta Asia
Als optimale Vorbereitung auf den chinesischen Geschäftsalltag bringt Ihnen ein interkulturelles Seminar für China die dortige Mentalität näher und gibt Ihnen wichtige Einblicke in herrschende Werte und gesellschaftliche Aspekte. Dabei gehen die Seminarleiter, die selbst über mehrjährige Management-Erfahrung in China respektive Ostasien verfügen, auch auf die Besonderheiten in der Zusammenarbeit und interkulturellen Kommunikation ein.

Zielgruppen – An wen richten sich offene interkulturelle Seminare?

Die offenen Seminare in Köln richten sich vor allem an Mitarbeiter mittelständischer und großer Unternehmen:

  • Mitarbeiter, die für die ihr Unternehmen in naher Zukunft als Expatriates ins Ausland gehen
  • Fach- und Führungskräfte mit Auslandsverantwortung, die mit internationalen Geschäftspartnern verhandeln möchten
  • Leitende Angestellte, die ein internationales Projekt-Team zusammenstellen bzw. führen müssen.
flagge_JapanBEISPIEL: Japan Seminare von Accenta Asia
Unser interkulturelles Seminar für Japan ist individuell auf Unternehmen zugeschnitten und besteht aus verschiedenen Modulen. Dadurch ist es möglich, genau die Themen zu behandeln, die für Sie relevant sind. Ein interkulturelles Japan Seminar können Sie als In-house-Veranstaltung oder als offenes Seminar buchen. Unser offenes Seminar für Japan ist auch für einzelne Teilnehmer aus mehreren Unternehmen geeignet.

Interkulturelles Seminar für erfolgreiche internationale (Projekt-) Teams

Das im interkulturellen Seminar vermittelte Hintergrundwissen zu verschiedenen Businesskulturen erleichtert Ihnen nicht nur die Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern im Ausland, sondern ist auch eine optimale Vorbereitung auf die Zusammenarbeit in internationalen Teams.

So erhalten Sie über dieses interkulturelle Seminar nicht nur wichtige Einblicke in herrschende Werte und gesellschaftliche Aspekte anderer Kulturen, sondern diese Informationen helfen Ihnen auch, den eigenen kulturellen Hintergrund zu reflektieren. Häufig sind einem die eigenen und damit verbundenen Sicht- und Herangehensweisen bzw. deren Außenwahrnehmung selbst nicht bewusst.

Hervorragend! Sehr viele konkrete Hinweise und Themen aus dem beruflichen Alltag. Präzise, praxisnah und sehr verständlich. Konkrete Thematiken wurden besprochen, Fehlerquellen angesprochen und wichtige Verhaltensweisen vermittelt. Vieles kann jetzt, im Nachhinein, besser eingeordnet werden.“ (Thomas Kamilli, Sub Team Leader, Hankook Tire Co., Ltd.)

Dabei gehen die Seminarleiter, die selbst über mehrjährige internationale Management-Erfahrung verfügen, vor allem auf die Besonderheiten in der interkulturellen Zusammenarbeit und Kommunikation in internationalen (Projekt-) Teams ein.

Kurzum, ein solches interkulturelles Kompetenzseminar für internationale (Projekt-)Teams fördert die klare Sichtweise auf verschiedene kultureigene Denk- und Verhaltensweisen, sodass Sie dank dieses Verständnisses in verschiedenen Situationen angemessen handeln und Missverständnisse sowie Folgekosten im internationalen Geschäft vermeiden können.

flagge_koreaBEISPIEL: Korea Seminare von Accenta Asia
Unser interkulturelles Seminar für Korea bereitet Sie optimal auf Geschäftsaktivitäten im und mit dem aufstrebenden Tigerstaat vor. Accenta Asia schult Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte im Umgang mit koreanischen Geschäftspartnern, Kunden und Behörden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Schritt nach Korea optimal planen, ohne dass Ihr Engagement an kulturellen Hürden und Reibungsverlusten scheitert.

Vorteile offener Seminare – Interkulturelle Kompetenz macht den Unterschied

Interkulturelle Seminare helfen dabei, Unstimmigkeiten von vornherein so gering wie möglich zu halten, damit Geschäfte zu einem erfolgreichen Abschluss kommen. Gerade die offene Seminarstruktur mit Mitarbeitern verschiedener Unternehmen schafft hier die Möglichkeit zum Austausch und gemeinsamen Lernen an einem neutralen Ort.

  • Standardisierte Seminare, die ein Rundumpacket zum jeweiligen Themenbereich mit sämtlichen relevanten Themengebieten bieten.
  • Teilnehmer aus verschiedenen Unternehmen, Branchen und Abteilungen ermöglichen den Erfahrungsaustausch und den Kenntnisaufbau von möglichen Problemstellungen und Lösungsansätzen über die Grenzen des eigenen Unternehmens hinaus.
  • Alle Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen und ein Teilnahmezertifikat.
  • Geringe Kosten bei einem oder zwei Teilnehmern.

Sie haben Interesse an einem der interkulturellen Seminare in Köln? Suchen Sie sich heute noch den passenden Termin aus und melden sich an.
Bei Rückfragen steht Ihnen unser Team gerne per E-Mail oder telefonisch unter 0221-5716 784 zur Verfügung.