Interkulturelle Trainings, Seminare und Coaching

Interkulturelles Training ist oft eine wesentliche Voraussetzung, um im Geschäftsalltag außerhalb des Heimatlandes bestehen zu können. Denn in fremden Kulturen lauern im zwischenmenschlichen Umgang zahlreiche Stolperfallen, die nicht nur unangenehm für den Betreffenden sind, sondern sich häufig auch als äußerst geschäftsschädigend auswirken.

InterkulturellesTraining – Basis für effiziente Zusammenarbeit

Ein interkulturelles Training oder Coaching bereitet Mitarbeiter, die ins Ausland entsendet werden sollen, sowie Fach- und Führungskräfte international agierender Unternehmen gezielt auf das internationale Arbeiten oder Leben und Mitarbeiterführung im Ausland vor. Umgekehrt profitieren auch Mitarbeiter in Deutschland ansässiger, ausländischer Unternehmen durch ein maßgeschneidertes interkulturelles Training. Denn darin vermitteln wir Ihnen den „richtigen“ Umgang mit ausländischen Kunden und Geschäftspartnern und führen Sie fundiert in die relevante Geschäftskultur des jeweiligen Ziellandes ein.

Interkulturelles Trainingswissen erspart viel Zeit und Kosten

Dieses Wissen erleichtert Ihnen nicht nur den Zugang zu fremden Märkten, sondern erspart Ihnen auch viel Zeit und Folgekosten. Interkulturelles Training führt erheblich schneller zum Erfolg, denn durch diese Art der Vorbereitung sind Sie verhandlungssicherer, können Ihr Gegenüber besser verstehen und stärken die internationale Zusammenarbeit. Unser modulbasiertes, interkulturelles in-house Training in Ihren eigenen Räumlichkeiten ist individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten oder findet als offenes Seminar bei uns statt.

Unsere Trainer: jahrelange Industrieerfahrung in den Zielregionen!

Interkulturelle „In-House“ Trainings / Coachings oder interkulturelle „Offene“ Seminare
Unsere interkulturellen Schulungen bieten wir an als „offene“ Seminare, an denen auch Mitarbeiter anderer Unternehmen teilnehmen, oder als individuell zugeschnittene interkulturelle „In-house“ Trainings für mittlere und große Unternehmen an. Darüber hinaus bieten wir individuelle Coachings von Mitarbeitern an. Dazu werden die Inhalte projektspezifisch mit dem Unternehmen bzw. Coachee im Vorfeld definiert und abgestimmt.

Dabei haben die Klienten die Wahl zwischen praxiserfahrenen Trainern aus Deutschland oder aus fremden Kulturkreisen. Die interkulturellen Trainings und Seminare finden entweder in deutscher oder in englischer Sprache statt. (Trainings in weiteren Sprachen auf Anfrage.)

Interkulturelle Trainings zahlen sich um ein Vielfaches aus!

Zielgruppen – Für jeden das richtige Training!
Unsere interkulturellen Trainings richten sich an Fach- und Führungskräfte international tätiger Unternehmen,

  • die mit Geschäftspartnern aus den Zielländern zusammenarbeiten
  • die Verhandlungen mit ausländischen Geschäftspartnern führen wollen
  • die Verträge mit ausländischen Partnern aushandeln wollen
  • die für längere Zeit nach Asien, Süd-Amerika, Ost-Europa, Middle East oder Afrika entsandt werden (möglichst auch ihre Ehepartner!)
  • die wichtige Besuche von Geschäftspartnern aus dem Zielland vorbereiten möchten
  • die ein technisches Training für lokale Techniker durchführen wollen
  • auch für Mitarbeiter ausländischer Unternehmen in Deutschland.
  • Darüber hinaus richten sich unsere interkulturellen Trainings und Seminare an Mitarbeiter ausländischer Unternehmen in Deutschland. (Verständnis der Geschäftskultur des Arbeitgebers und der ausländischen Mitarbeiter und Kollegen aus einem anderen Kulturkreis.)

Accenta Asia Seminare und Trainings genießen bis in die Führungsetagen internationaler Industrieunternehmen höchste Anerkennung unter den Teilnehmern.

Ziele unserer interkulturellen Trainings
Wir vermitteln unseren Teilnehmern ein profundes Verständnis für die fremden Geschäftskulturen und den adäquaten Umgang mit ausländischen Geschäftspartnern, ohne dabei ihre Herkunft zu verleugnen:

  • Sensibilisierung interkultureller Unterschiede im Umgang mit internationalen Geschäftspartnern.
  • Aufbau einer interkulturellen Handlungskompetenz im Umgang mit Geschäftspartnern und Kollegen fremder Kulturkreise.
  • Vermeidung unnötiger und kostspieliger Fehler im Umgang mit internationalen Kunden oder Mitarbeitern – hoher Kosten-Nutzen-Effekt.
  • Gewinnung ausländischer Kunden, insbesondere „kritische Kunden“, für Ihre Ideen und Vorschläge.

Besonders wichtig für Expats
„Empirische Forschungen belegen, dass zwischen 27% und 35% der Entsendungen ins Ausland mit einer vorzeitigen Rückkehr der Expatriates enden. Dies gilt es zu verhindern! Eine intensive landesspezifische Vorbereitung gibt dem Expatriat und der mit ausreisenden Familie die entscheidende Orientierungshilfe“. (Quelle: CDC)

Vermeiden Sie Reibungsverluste und Frustration in der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern im Auslandsgeschäft !