Interkulturelles Korea Seminar (2 Tage)

Seminar: „Erfolgreiche Kommunikation und Zusammenarbeit mit Korea“

Stellen Sie sicher, dass Sie bei geschäftlichen Gesprächen sowie bei der Zusammenarbeit mit koreanischen Kollegen und Geschäftspartnern die vielfältigen interkulturellen Fallen vermeiden. Durch die Teilnahme an diesem interkulturellen Korea Seminar werden Sie in der Lage sein, künftig Missverständnisse, Reibungsverluste und gravierende Folgekosten zu vermeiden und erreichen so, dass die Zusammenarbeit und Besprechungen mit Koreanern nicht im Sande verlaufen, sondern zu dauerhaft erfolgreichen Geschäften führen.

In diesem interkulturellen Korea Seminar werden Sie sehr praxisnah und realitätsbezogen von einem Trainer mit mehrjähriger beruflicher Managementerfahrung in Korea und Ostasien trainiert. Vorträge, Diskussionen, Übungen und Erfahrungsaustausch sind neben Rollenspielen und anschaulichen visuellen Fallbeispielen zentrale Elemente in diesem Seminar.

Wir geben Antworten auf typische Probleme im Koreageschäft

  • Viele Missverständnisse mit Koreanern
  • Sehr lange Meetings
  • Projektabwicklung läuft nicht rund
  • Sehr viele Emails — hin und her
  • Lange Small Talks
  • Zeitdruck kurz vor der Abreise
  • Partner sagen ihre Meinung nicht
  • Kaum offene Diskussionen
  • Respekt und Hierarchieverhalten
  • Verständigungsprobleme — trotz Englisch
  • Termine werden nicht eingehalten
  • Umständliche Zusammenarbeit
  • Mein Partner hält sich nicht an Absprachen

Rüstzeug und Lösungen für Ihr Unternehmen

Für diese und weitere relevante Themengebiete im Geschäft mit koreanischen Partnern geben wir Ihnen das Rüstzeug und erarbeiten mit Ihnen Lösungen. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps für geschäftliche Besprechungen und zielführendes Verhalten bei Zusammenarbeit mit Koreanern. Damit sind die Teilnehmer in der Lage, künftig besser mit Ihren koreanischen Geschäftspartnern zu kommunizieren und erfolgreicher im Koreageschäft zu agieren.
Die deutliche Reduzierung von Missverständnissen, Reibungsverlusten, Zeitaufwand, persönlichen Verstimmungen und finanziellen Einbußen bedeuten einen erheblichen Mehrwert für Ihr Unternehmen.

Seminarablauf

1. Einführung und Vorstellung
2. Korea – Land und Leute
3. Geschichte und Politik
4. Mentalität, Werte und gesellschaftliche Aspekte
5. Besonderheiten der Kommunikation mit Koreanern
6. Geschäftsalltag und Zusammenarbeit mit Koreanern
7. Bedeutung des geschäftlichen Entertainments
8. Zusammenfassung

Weitere inhaltliche Details teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit!

Bei der Vermittlung von interkulturellem Wissen und der Sensibilisierung der Teilnehmer stützen wir uns maßgeblich auf die persönlichen Erfahrungen der Trainer im geschäftlichen Umgang mit Koreanern vor Ort.

Top Beurteilungen unserer Kunden
„Lebendige und authentische Darstellung, flexible Gestaltung und Eingehen auf individuelle Fragen. Aufbau und Inhalt entsprachen meinen Erwartungen, besonders die Unterschiede zu Japan waren überraschend.“ (Norbert Fischer, Leiter Kompetenz Center, Siemens AG)

“It was very interesting, Mr. Schneider was very good prepared. … especially soft skills, information about Korean way of doing business, handling different situations in dealing with Koreans.” (Shahzad Ahmad, Project Manager, Siemens AG)

„Hervorragend! Sehr viele konkrete Hinweise und Themen aus dem beruflichen Alltag. Präzise, praxisnah und sehr verständlich. Konkrete Thematiken wurden besprochen, Fehlerquellen angesprochen und wichtige Verhaltensweisen vermittelt. Vieles kann jetzt, im Nachhinein, besser eingeordnet werden.“ (Thomas Kamilli, Sub Team Leader, Hankook Tire Co., Ltd.)

Seminarart: Offenes Seminar, an dem auch Mitarbeiter anderer Unternehmen teilnehmen.

Seminarinhalt: Unsere detailierten Inhalte finden Sie in unserer Seminarinformation (hier).

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte mit Koreaverantwortung, die erstmals, wiederholt oder im Rahmen von Projekten Geschäfte mit koreanischen Geschäftspartnern machen oder Besprechungen führen möchten.

Ziel des Seminars: Vermittlung eines Verständnisses für die für Europäer fremdartige koreanische Lebens- und Geschäftskultur sowie für Kommunikation, Geschäfte und Verhandlungen mit Koreanern. Damit Erarbeitung einer bestmöglichen Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung der unternehmerischen Ziele sowie Vermeidung von Missverständnissen und kostspieligen Fehlern im Umgang mit koreanischen Geschäftspartnern.

Leistungen: Seminardurchführung, Seminarunterlagen, Mittagessen, Seminargetränke, Teilnahme-Zertifikat

Seminarpreis: EURO 1.490.- pro Person zzgl. Mwst.

Seminardauer: 2 Tage (jeweils von 9.00-17.00 Uhr)

Teilnehmerzahl: Max. 8 Personen (um jedem Teilnehmer genügend Zeit für Diskussionen eigener Themen zu geben).
GARANTIE: Wir garantieren, dass das Seminar unabhängig von der Teilnehmerzahl stattfindet.

Seminarleiter: Management- und interkulturelle Trainererfahrung – Dipl. -Kfm. Gerd Schneider hat Betriebswirtschaft studiert und verfügt über langjährige Vertriebs- und Marketing-Erfahrung in asiatischen Märkten. Er hat 8 Jahre in Ostasien gelebt und dort in der Industrie als Führungskraft deutscher Tochtergesellschaften erfolgreiche Aufbauarbeit geleistet, Organisationen aufgebaut und restrukturiert und dabei intensive Erfahrungen mit den asiatischen Mitarbeitern und Geschäftspartnern gesammelt.

 

Referenzen

Stihl, Hankook, ThyssenKrupp, Rolls Royce, Doosan, ABB, Siemens, Samsung, Stooker, wentronic, Boehringer Ingelheim, Stollwerck, Demos, Takeda, Roche, Aliseca, Hoffmann Mineral, Pink, PEAG, Arnold, BLG Logistics, Gedia, u.v.m.

Logos.2Zeilen_7

Buchen Sie Ihr Korea Seminar mit Accenta Asia unter Tel. 0221-5716 784!